Kurz notiert

Am vergangenen Donnerstag hat Dropbox wie angekündigt die sog. "API v1", also die erste Version der API des Dienstes, eingestellt.

Apps und andere Dienste, die diese noch nutzen, um mit Dropbox zu interagieren, funktionieren diesbezüglich seitdem nicht mehr, da sie nicht auf API v2 umgestiegen sind. Nutzer können in diesem Fall lediglich überprüfen, ob ein Update für die App bzw. den Dienst bereitsteht.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten