Stellt euch folgendes Szenario vor: Ihr habt in unterschiedlichen Ordnern, die sich in einem gemeinsamen Ordner befinden, Dateien abgelegt, und möchtet nun diese Dateien in einen gemeinsamen Ordner verschieben, ohne die Information zu verlieren, in welchem Ordner sie vorher waren.

Oder als Baumstruktur formuliert:

.
├── Ablage1
│   ├── Dokument1.pdf
│   ├── Dokument2.pdf
│   └── Dokument3.pdf
├── Ablage2
│   ├── Dokument1.pdf
│   ├── Dokument2.pdf
│   └── Dokument3.pdf

soll in

.
├── Ablage1
├── Ablage2
├── Ablage1-Dokument1.pdf
├── Ablage1-Dokument2.pdf
├── Ablage1-Dokument3.pdf
├── Ablage2-Dokument1.pdf
├── Ablage2-Dokument2.pdf
└── Ablage2-Dokument3.pdf

umgewandelt werden (die beiden Ordner Ablage1 und Ablage2 sind leer und können ggf. gelöscht werden).

Unter Linux und OS X/macOS kann man über ein Terminal im Hauptverzeichnis (ggf. cd /pfad/zum/hauptverzeichnis) dies mit dem folgenden Skript erreichen:

start=$PWD; for directory in *; do cd "$directory"; for filename in *; do mv "$filename" ../"$directory-$filename"; done; cd "$start"; done;

Quelle: superuser.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten