Zuerst nur in Japan, seit kurzem wohl weltweit: Immer mehr Spieler von Pokémon GO berichten über das "Shiny Pikachu", und auch Niantic hat es bestätigt: twitter.com & twitter.com.

Die schillernde Version des Pokémon kann - wie bereits das "Shiny Karpador" - mehr oder weniger zufällig auftauchen und wie gewohnt gefangen werden. Ob es nur für kurze Zeit verfügbar ist oder dauerhaft erscheinen kann, ist bislang nicht bekannt.

via giga.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten