Amazons Sprachassistentin Alexa, die u.a. in die Echo-Geräte des Unternehmens integriert ist, kann mittlerweile mit über 15.000 sog. "Skills" - Kombinationen aus einem Sprachbefehl und passenden Reaktionen - erweitert werden: amazon.de.

Zum Vergleich: Im Februar waren es noch 10.000 Skills. Diese Steigerung zeigt, dass immer mehr Drittanbieter ihre Dienste in Alexa integrieren. In deutscher Sprache sind jedoch deutlich weniger Skills verfügbar.

Quelle: t3n.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten