Ein paar Meldungen der vergangenen Tage von und zu Apple gibt es in diesem Artikel als Überblick - viel Spaß damit!

  • Apple soll an einem speziellen Chip gezielt für KI-Anwendungen arbeiten: stadt-bremerhaven.de.
  • Apple hat das "MacBook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme" für Modelle mit dem Baujahr 2011 - konkret die Modelle MacBook Pro (15", Anfang 2011), MacBook Pro (15", Ende 2011), MacBook Pro (17", Anfang 2011) und MacBook Pro (17", Ende 2011) - eingestellt: heise.de. Für die Modelle MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2012) und MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Anfang 2013) wird es weiterhin angeboten.
  • Apple hat das Programm "Apple on Campus" für Studierende teilnehmender Hochschulen eingestellt: golem.de. Der "Apple Store for Education" wird weiterhin angeboten: apple.com.
  • In Australien, Spanien und der Schweiz hat Apple die dreimonatige, kostenlose Testphase für Apple Music eingestellt - stattdessen wird dort ebenfalls drei Monate lang ein Abo für z.B. 0,99€ monatlich angeboten: apfelpage.de.
  • Aktuell geben sich wieder vermehrt Anrufer als angeblicher Apple-Support aus: heise.de.
  • Apple hat in den USA eine neue Sonderseite zum Thema Wechsel zum iPhone gestartet: apple.com/switch & apfelpage.de.
  • Apple hat seinen Transparenzbericht zum zweiten Halbjahr von 2016 veröffentlicht: apfelpage.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten