Um weiter gegen sog. "Fake News" in den Suchergebnissen seiner Websuche vorzugehen, hat Google am Dienstag Updates für diese vorgestellt.

Zum einen wurden die Algorithmen hinter der Bewertung und dem Ranking von Ergebnissen verbessert, um entsprechende Inhalte herauszufiltern, zum anderen können sowohl die Vorschläge der automatischen Vervollständigung der Suchleiste als auch "hervorgehobene Snippets" gemeldet werden.

Quellen: blog.google (englisch) & germany.googleblog.com (deutsch)

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten