YouTube hat diese Woche angekündigt, dass die nicht überspringbaren Werbeanzeigen mit einer Länge von 30 Sekunden, die vor Videos angezeigt werden können, zum kommenden Jahr abgeschafft werden sollen.

Die Varianten mit Längen von 15 bzw. 20 Sekunden bleiben dagegen wohl bestehen. Der Fokus soll langfristig allerdings auf den sog. "Bumper-Anzeigen" liegen. Diese sind maximal 6 Sekunden lang, werden ebenfalls vor dem eigentlichen Video abgespielt und lassen sich ebenfalls nicht überspringen.

Weitere Infos zu den Werbeformaten, die YouTube aktuell unterstützt, findet man unter support.google.com.

Quelle: computerbase.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten