Microsoft hat neue System- bzw. Hardware-Voraussetzungen für Geräte, die mit Windows 10 bzw. Windows 10 Mobile ausgestattet ausgeliefert werden, veröffentlicht.

Diese sollen mit "Windows 10 Version 1607", d.h. vermutlich mit dem "Anniversary Update", im Sommer in Kraft treten und u.a. die folgenden Änderungen bringen:

  • Bildschirm-Diagonale von bis zu 8,9 Zoll (bislang: 7,9 Zoll) bei Windows 10 Mobile-Geräten
  • Bildschirm-Diagonale von mindestens 7 Zoll (bislang: 8 Zoll) bei Windows 10-Geräten
  • Mindestens 2 GB RAM (bislang: 1 GB bei 32 bit-Variante) bei Windows 10-Geräten

Durch die Änderungen können Hersteller zukünftig z.B. kleinere Hybrid- oder Tablet-Geräte mit Windows 10 und größere Windows 10 Mobile-Smartphones entwerfen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Weitere Details sowie die kompletten Voraussetzungen findet man unter msdn.microsoft.com.

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?