Kurz notiert

Nach Kritik daran, dass Microsoft unter Windows 10 Updates bei Nutzern automatisch installiert, ohne dass diese etwas dagegen tun können, und ihnen gleichzeitig nicht angezeigt wird, was die Updates genau enthalten, hat das Unternehmen nun eine neue Website gestartet.

Unter dem Titel "Windows 10 update history" sollen dort zukünftig Details zu jedem Update mit zusätzlichen Links aufgelistet werden: windows.microsoft.com.

via stadt-bremerhaven.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten