Am Donnerstag hat Google eine neue Funktion für die Web-Version seines Dienstes "Google Kalender" ("Google Calendar") vorgestellt.

Gelöschte Einträge landen ab sofort in einem Papierkorb, in dem sie für 30 Tage weiterhin verfügbar sind. In diesem können sie angeschaut und ggf. wiederhergestellt oder endgültig gelöscht werden.

Weitere Infos zur Neuerung gibt's unter support.google.com.

Quelle: googleappsupdates.blogspot.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten