(zuletzt bearbeitet )

Einem Bericht von macrumors.com zufolge hat Apple intern ein Austauschprogramm für MacBook- und MacBook Pro-Geräte gestartet, die einen fehlerhaften Retina-Bildschirm besitzen.

Unter dem Begriff "Staingate" gibt es bereits seit längerem Nutzerberichte, dass die Anti-Reflexionsbeschichtung des Displays beschädigt sein bzw. abblättern kann. In Folge dieses Problems können auf betroffenen Bildschirmen unschöne, weiße Stellen entstehen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Dem Bericht zufolge werden möglicherweise betroffene Kunden von Apple kontaktiert und ihnen ein Austausch ihres Gerätes angeboten.

Nutzer könnten sich aber auch selbst bei Apple bzw. einem Service-Provider melden. Das Programm soll ein Jahr lang laufen.

Quelle: apfelpage.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten