Seit einigen Jahren bietet Facebook Webmastern "soziale Plugins" wie den Like- oder den Teilen-Button an, die diese in ihre Websites oder Apps einbinden können.

Nun hat das soziale Netzwerk offiziell mitgeteilt, dass es wie letztes Jahr angekündigt die darüber verfügbaren und gesammelten Daten für personalisierte Werbung nutzen wird: facebook.com.

Nutzer können dies in den Einstellungen jedoch unter "Werbung" > "Werbeanzeigen, basierend auf meiner Verwendung von Webseiten und Apps" deaktivieren: facebook.com.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten