Gestern hat Google seine neue Funktion "Google+ Collections" nach einer Testphase offiziell vorgestellt und für alle Nutzer freigegeben.

Mit Collections können diese Sammlungen von Beiträgen inklusive Videos, Fotos und mehr erstellen, mit einem Namen und einem Titelbild versehen und dann auf Wunsch öffentlich bereitstellen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Andere können diesen Sammlungen dann folgen, sodass darüber geteilte Beiträge in ihrem Stream erscheinen.

Weitere Infos zu "Googe+ Collections" sowie die Möglichkeit, eine Sammlung zu erstellen, findet man unter plus.google.com.

Innerhalb der Android-App zu Google+ kann die Funktion ebenfalls bereits genutzt werden, iOS-Nutzer müssen sich noch ein wenig gedulden.

Quelle: plus.google.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?