(zuletzt bearbeitet )

Im Februar hat Dropbox eine Erweiterung für Chrome namens "Dropbox für Gmail" in einer ersten Beta-Version veröffentlicht.

Über diese wird Dropbox so in Gmail integriert, dass Dateien aus der eigenen Dropbox ganz einfach via E-Mail verschickt werden können.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Am Mittwoch hat die Erweiterung ein Update auf Version 0.9.7 erhalten: https://chrome.google.com/webstore/detail/dropbox-for-gmail-beta/dpdmhfocilnekecfjgimjdeckachfbec chrome.google.com. Dateien und Ordner müssen damit nicht mehr gezippt werden, um sie zu verschicken. Stattdessen werden insbesondere auch bei großen Dateien und Ordnern einfach passende Links eingefügt.

Der Empfänger benötigt trotzdem weder einen Dropbox-Account noch die Chrome-Erweiterung, um angehängte Dateien herunterzuladen.

Nutzer können außerdem ab sofort ganz einfach empfangene Dateien (hinter den entsprechenden Dropbox-Links) in ihrer eigenen Dropbox speichern.

Quelle: blogs.dropbox.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?