(zuletzt bearbeitet )

Bis jetzt ist HTCs neuste Benutzeroberfläche für Android-Geräte "Sense 7" nur für das Modell "One M9" verfügbar.

Um auch älteren Geräten mit "Sense 6" ein paar der neuen Funktionen bzw. Apps anbieten zu können, wurden diese nun in den Play Store ausgelagert.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Die HTC-Smartphones mit "Sense 6", die diese nutzen können, sind:

  • Desire 510, Desire 610, Desire 620, Desire 816, Desire 820, Desire EYE
  • One M7, One M8, One M8s, One Mini, One Mini2, One E8, One E8 DualSIM
  • Butterfly

Unabhängig, ob Android 4.4 oder Android 5.0 installiert ist, können dank der neuen Apps die Funktionen "BlinkFeed", "App Launcher" und "Themes (HTC Szenen)" genutzt werden. Für "Sense Home" (Startseiten-Widget) und den neuen Sperrbildschirm wird Android 5.0 vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem die Installation der App "HTC Service Pack": play.google.com.

Danach findet man die Funktionen in Form der beiden Apps "HTC Sense Startseite" (play.google.com) bzw. "HTC Sperrfenster" (play.google.com) in Googles Play Store.

Quelle: computerbase.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?