Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Wie Twitter gestern Abend verraten hat, arbeitet der Dienst an einer Kooperation mit Foursquare.

Auf diese Weise soll es in Zukunft möglich sein, statt allgemeiner Standorte wie einen Stadtnamen spezifische Orte an Tweets anzuhängen.

Hierfür wird Twitter vermutlich auf die Datenbanken von Foursquare zurückgreifen dürfen.

Quelle: twitter.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten