Bislang nutzen die meisten Apps für Eingaben über Android Wear-Geräte Spracherkennungssysteme.

Einer der Gründe hierfür ist neben der Geschwindigkeit, dass es bislang von Google keine eigene Tastatur für die Geräte gibt, und eine mit der Android-Tastatur vergleichbare vermutlich aufgrund des Platzmangels auch nicht wirklich praktisch wäre.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Eine Alternative, an der Microsoft aktuell arbeitet, ist ein System zur Eingabe von Text Zeichen für Zeichen via Handschrift.

Weitere Informationen zum Projekt "Analog Keyboard for Android Wear" gibt's unter research.microsoft.com. Eine noch sehr eingeschränkte Testversion finden Interessierte unter research.microsoft.com. Alternativ wurde auf YouTube ein Demo-Video hochgeladen: youtube.com.

Quelle: futurezone.at

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten