(zuletzt bearbeitet )

Wie das Wall Street Journal berichtet, wurde das Unternehmen TeamViewer für 1,1 Milliarden US-Dollar vom bisherigen Eigentümer GFI Software an das Londoner Unternehmen Permira verkauft.

Bereits Anfang Mai soll der Deal abgewickelt worden sein. Auf der Website von TeamViewer selbst findet man dazu keine Informationen, bei Permira dagegen schon: permira.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Bekannt ist TeamViewer insbesondere für seine gleichnamige Fernwartungssoftware, die für Privatanwender kostenlos für alle größeren Plattformen bereitsteht.

Quelle: heise.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?