(zuletzt bearbeitet )

Erst Ende Juni gab es Berichte darüber, dass Apple wohl seit kurzem täglich Updates für seinen Kartendienst Apple Maps verteilt und so regelmäßig Fehler korrigiert.

Nun berichtet mindestens ein Nutzer auf Reddit darüber, dass Apple ihn auf der Arbeit angerufen und gebeten habe, die Firmenadresse, die ein Nutzer als falsch gemeldet und korrigiert hatte, zu bestätigen: reddit.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Passend dazu bestätigen Nutzer, die angeben bei Apple zu arbeiten oder dort gearbeitet zu haben, diese Praxis.

Ob die Berichte stimmen, lässt sich natürlich ohne glaubwürdigen Nachweis nicht verifizieren, es spricht jedoch prinzipiell erst einmal nichts gegen sie. 😉

Quelle: 9to5mac.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten