(zuletzt bearbeitet )

2014, und trotzdem besitzen viele kleine Unternehmen immer noch keine eigene Website. Aus diesem Grund habe man sich entschieden, diesen den Einstieg in die Thematik leichter zu machen und in Zukunft auch Domains anzubieten: plus.google.com.

Mit "Google Domains" will Google damit also nun einen eigenen Domain-Dienst testen: domains.google.com. Vorerst ist dieser allerdings in seiner Beta-Phase auf wenige, eingeladene Nutzer beschränkt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Berichten zufolge gibt's zu jeder Domain bis zu 100 E-Mail-Adressen und 100 Sub-Domains. Dank Google-DNS sollen die Antwortzeiten der Websites zudem besonders schnell sein.

Hosting selbst bietet Google mit dem Dienst jedoch bislang nicht an. Hierfür können Nutzer optional einen von ausgewählten Anbietern nutzen.

Wer Beta-Tester werden möchte, kann sich auf der oben verlinkten Seite bewerten - viel Erfolg. 😉

Quelle: futurezone.at

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten