Klingt unglaublich, scheint aber wahr zu sein: Einem fünfjährigen US-Amerikaner ist es gelungen, die Passwortsperre der Xbox One zu umgehen.

Hierzu hat er einfach zuerst ein beliebiges, falsches Passwort für den Xbox Live-Account bei der Abfrage der Xbox One angegeben. Danach genügten dann ein paar Leerzeichen als Passwort, um sich erfolgreich einzuloggen.

Mittlerweile hat Microsoft das Problem behoben.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten