Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Seit OS X 10.9 Mavericks funktioniert das Kommando "git svn" des Versionsverwaltungstools Git nicht mehr fehlerfrei. Der Grund hierfür sind verschobene Perl-Bibliotheken.

Über zwei Befehle, die im Terminal abgeschickt werden müssen und die die fehlenden Ordner über symbolische Links wieder verfügbar machen, kann das Problem allerdings relativ leicht behoben werden:

sudo ln -s  /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Library/Perl/5.16/darwin-thread-multi-2level/SVN /System/Library/Perl/Extras/5.16/SVN
sudo ln -s /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Library/Perl/5.16/darwin-thread-multi-2level/auto/SVN/ /System/Library/Perl/Extras/5.16/auto/SVN

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Unter Umständen müssen auch die sog. "Command Line Tools" von Xcode installiert werden. Dazu muss folgender Befehl im Terminal ausgeführt und im sich öffnenden Pop-Up die Installation bestätigt werden:

sudo xcode-select --install

via blog.victorquinn.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?