(zuletzt bearbeitet )

Wie techcrunch.com berichtet testet Facebook mit zwei Online-Shops bzw. deren iOS-Apps sowie ausgewählten US-Nutzern eine neue Funktion namens "Autofill with Facebook".

Über diese Funktion sollen sich Nutzer beim Bezahlen in Zukunft das Eingeben von Zahlungsdaten dadurch ersparen können, dass sie vorher ihre Kreditkarten-Daten bei Facebook angeben und Facebook diese dann beim Zahlungsvorgang weitergibt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Koopieren wird das soziale Netzwerk u.a. mit PayPal.

Ob und wann die Funktion in Deutschland verfügbar sein wird ist bisher nicht bekannt.

Quelle: heise.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?