(zuletzt bearbeitet )

Um mehr gemeinnützige Organisationen auf die Videoplattform zu locken hat YouTube neue Kanäle speziell für diese Zielgruppe angekündigt.

Einige bisher Partnern und Werbekunden vorbehaltene Funktionen sollen diese so ebenfalls nutzen können, z.B. die Möglichkeit Spendenaufrufe auf YouTube starten.

Nächste Woche will YouTube das Angebot auf der Konferenz re:publica vorstellen.

Quelle: futurezone.at 

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten