(zuletzt bearbeitet )

Heute hat Google seinen Dienst "Map Maker" offiziell in Deutschland gestartet: google.com/mapmaker.

Nutzer können mit diesem selbst Änderungen an den Karten von Google Maps vornehmen sowie die Änderungsvorschläge anderer kontrollieren.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Die Qualität der Karten soll hierdurch besonders für Gegenden, von denen es kein oder nur wenig Kartenmaterial gibt, verbessert werden.

Auch Neuerungen, z.B. neue Straßen oder Verkehrsregelungen wie Einbahnstraßen, die bisher nicht erfasst waren, sollen hierdurch schneller eingefügt werden.

Neben den Nutzern begutachten auch Google-Mitarbeiter die Vorschläge.

Erfahrungsberichte zeigen, dass oftmals bereits nach wenigen Stunden bzw. Tagen die Änderung in Google Maps übernommen wurden.

Quelle: googlewatchblog.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten