(zuletzt bearbeitet )

Um die Entwickler von Spielen auf Steam mit den Spielern dieser bereits in der Entwicklungsphase besser verbinden zu können bietet Valve seit kurzem die sog. "Early Access"-Spiele an.

Versionen von Spielen, die sich noch in der Entwicklung befinden (z.B. einem Alpha- oder Beta-Stadium), können so von Fans bereits vorab gespielt werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Auch für die Entwickler kann dieses Modell Vorteile haben: Sie haben u.a. die Möglichkeit, durch Feedback der Spieler früh auf mögliche Probleme sowie Wünsche einzugehen.

Für Spieler ist das ganze jedoch nicht immer kostenlos - dafür kommt es ab und an auch vor, dass man mit dem Kauf der Vorab-Version die finale Version ebenfalls freischaltet, teilweise sogar günstiger.

Mehr zu "Early Access" gibt's unter store.steampowered.com.

Quelle: computerbase.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?