(zuletzt bearbeitet )

Zum Ende des Jahres rollt Facebook noch einmal ein größeres Update aus, über das sich vermutlich besonders deutsche Nutzer freuen werden. 😁

Drei Prinzipien möchte das soziale Netzwerk laut Blog-Eintrag mit den Änderungen umsetzen: Zum einen sollen Einstellmöglichkeit für den Datenschutz leichter erreichbar sein, zum anderen sollen Nutzer besser bzgl. Datenschutz informiert werden. Außerdem sollen neue Tools das Verwalten der eigenen Daten einfacher machen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Klingt gut, und auch die Umsetzung wirkt durchdacht, schaut man sich die Screenshots unter newsroom.fb.com an.

Zum Beispiel wird das Update ein zusätzlichen Menü am oberen rechten Bildschirmrand neben dem eigenen Avatar und Namen bringen, in dem man schnell Einstellungen bzgl. Datenschutz ändern kann.

Die Abfrage von Berechtigungen für Apps sollen in Zukunft in zwei getrennte Abfragen geteilt werden: Eine, in der man den Zugriff auf die eigenen Daten erlauben kann, und eine, in der man der App erlauben kann, dass sie im eigenen Namen auf Facebook postet.

Außerdem neu: Entfernt man einen Eintrag von der eigenen Timeline, so wird mit dem Update angezeigt, wo der Eintrag weiterhin sichtbar sein wird.

Das sog. Aktivitätenprotokoll wurde ebenfalls überarbeitet: Neben einem neuen, übersichtlicheren Design mit einer Kategorisierung der Einträge kann man nun bspw. beim Entfernen von Markierungen auf Fotos direkt angeben, dass man das Foto gerne entfernt haben möchte.

Klingt alles gut.

Einziger Nachteil: Facebook entfernt mit dem Update auch die Funktion, dass man nicht über die Suche gefunden werden kann.

Der Grund: Zu wenig Nutzer hätten das Feature genutzt.

Quelle: newsroom.fb.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten