Facebook arbeitet einem Bericht von adweek.com zufolge aktuell an einer neuen Funktion für Werbetreibende.

Unternehmen, die auf dem sozialen Netzwerk Werbung schalten, könnten demnach bald die Möglichkeit erhalten, Daten von Kunden über eine Schnittstelle namens "Premium Power Tool" auf Facebook hochzuladen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Einem Screenshot zufolge können als Daten E-Mail-Adressen, Telefonnummern sowie Facebook-Nutzer-IDs angegeben werden.

Facebook gleicht diese dann mit seinen Daten ab und möchte den Unternehmen daraufhin die Möglichkeit geben, Kunden, denen ein Facebook-Profil zugeordnet werden konnte, speziell über das soziale Netzwerk anzusprechen.

Quelle: heise.de

Ob sich das mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbaren lässt?  😐

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten