(zuletzt bearbeitet )

Nach über einem Jahr ist es soweit: Skype hat ein Update für seinen Client unter Linux bereitgestellt.

Version 4.0 bringt sowohl grafisch als auch funktionell die Linux-Version auf den Stand, den der Client unter Windows und Mac OS X bereits hat: skype.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Neben den Ansichten für Konversationen und Anrufe hat Skype, so ein Mitarbeiter im Blog, auch die Ton- sowie Videoqualität verbessert.

Nutzer, die sich die neue Version installieren, sollten sich beim ersten Start nicht über eine lange Ladezeit wundern - dies sei normal, und nach dem Start "behoben".

Mehr zu Skype 4.0 für Linux gibt's im Skype-Blog (siehe Quelle) oder mit Screenshots bspw. unter webupd8.org (via https://twitter.com/iWebaholic/status/213312710337773569 (entfernt)).

Quelle: blogs.skype.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?


3 Kommentare zu "Skype: Version 4.0 für Linux veröffentlicht" (RSS)

Hab mir grade sagen lassen, das ist nicht so toll geworden...
Lese auch viele negative Kommentare dazu.
Vielleicht reagiert Skype ja auf Beschwerden und bringt bald 4.1. 😛
Also ich muss sagen: funktioniert Top!
Wo negative Kommentare? :O