Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Interessante Theorie, die vermutlich mindestens teilweise stimmen wird: Das Design des neuen "Galaxy SIII" von Samsung könnte von deren Rechtsanwälten "stammen".

Diese Vermutung kommt nicht von ungefähr: Das Design des neuen Smartphones unterscheidet sich teilweise grundlegend von dem des Vorgängers - siehe techstage.de.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Bedenkt man jetzt, dass Samsung und Apple sich immer und immer wieder vor Gericht wegen (angeblicher?) Patentverletzungen treffen, und dies neben Aufwand auch Kosten bedeutet, so könnte die Theorie durchaus stimmen.

Nicht zuletzt produziert Samsung ein Viertel der Teile des iPhones von Apple - so einen Auftraggeber möchte man unter Umständen nicht verlieren.

Samsung selbst hat sich meines Wissens bisher in diese Richtung jedoch nicht geäußert. 😉

Mehr zur Theorie gibt's unter basicthinking.de & techstage.de.

Update vom 01. Juni: Samsung sagt: Nein, das Galaxy SIII wurde nicht von Anwälten designt: engadget.com.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten