Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Kaum ist eine Demo von Google+ online, schon zeichnet sich ein Trend ab: Die eigene Domain, Slash und Plus (beispiel.de/+) - so sollen scheinbar in Zukunft Profile von Website-Besitzern verlinkt werden.

Einige viele Beispiele gibt's auf http://www.eisy.eu/trend-google-plus-profile-als-verlinken/ (entfernt). Und nein, für Servaholics gibt's das (noch) nicht ... 😉

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten