Kurz notiert

41,3 Milliarden SMS verschickten die Deutschen 2010, das entspricht ca. 500 SMS pro Einwohner. Im Vergleich zu 2009 bedeutet dies einen Anstieg von 20 Prozent - ein neuer Rekord.

Diese Zahlen gehen aus einer Studie der Bundesnetzagentur hervor. Die SMS sei damit noch lange kein Auslaufmodell, trotz der Kosten die durch ihren Versand anfallen. Dies liege vermutlich an der steigenden Zahl der SMS-Flatrates, die die Kosten natĂźrlich extrem verringern.

Quelle: gulli.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?