Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Es ist kaum zu glauben, aber Polizisten fanden auf dem Computer einer Frau aus Rotenburg in Niedersachsen ganze 3.800 Viren und Trojaner. Aufgefallen ist dies, als Hacker Geld vom Konto der Besitzerin abgehoben haben und die Frau die Polizei um Hilfe bat.

Quelle: futurezone.at

Und ich dachte im Jahre 2011 seien Virenscanner so normal wie Sandkörner am Sandstrand.  😦

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Virus".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

2 Kommentare zu "Rekord: 3800 Viren und Trojaner auf einem PC" (RSS)

24. April 2011 16:36 UhrAntworten#
Baggy
Ein Freund von mir machte ein Praktikum in der It-Abteilung eines großen unternhemens(weiß nicht mehr wie es heißt) und dort wurde ein Laptop mit fast 700 Viren zur Reperatur abgegeben 😉
24. April 2011 19:54 UhrAntworten#
Etwas ähnliches hatte ich bei einem Praktikum mit einem Verwaltungsrechner einer Schule. 500 Viren etwa.
War übrigens dann auch bei allen anderen Verwaltungsrechnern und USB-Sticks der Schule genauso..

Ein Trackback oder Pingback zu "Rekord: 3800 Viren und Trojaner auf einem PC"

Mobile Geräte sind unentbehrlicher als Fernseher – Handy PC Software Hardware – Laptops,Computer und Handys
[...] Rekord: 3800 Viren und Trojaner auf einem PC – Servaholics [...]

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten