Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Soziale Netzwerke sind in letzter Zeit häufig in den Nachrichten. Doch leider gibt es dafür selten einen positiven Grund. Vielmehr scheinen sich die Sicherheitslücken der Netzwerke zu häufen.

Seit gestern gibt es deshalb die Seite socialnetworksecurity.org, die Sicherheitslücken auflistet und damit den Druck auf die Betreiber erhöhen soll - nicht zuletzt, da jeder gefundene Probleme einschicken kann.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Wie jedoch netzpolitik.org und dortige Kommentatoren berichten, sei noch nicht sicher, ob diese Seite es wirklich ernst meint. Laut heise.de seien bereits die meisten Lücken geschlossen. Wir lassen uns überraschen 🙂

Update: Huch, und schon ist die Seite offline. Komisch.

Update: Scheinbar ist nur die www.-Seite betroffen. Ohne funktioniert sie.

Update vom 22. Februar 2011: t3n.de hat nun auch über die Seite berichtet. Sie scheint also kein Fake zu sein 😉

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

4 Kommentare zu "Socialnetworksecurity.org: Wie sicher sind soziale Netzwerke?" (RSS)

21. Februar 2011 19:46 UhrAntworten#
Hallo,

ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber bei mir kommt da nur eine "Default Web Site Page"...

Link defekt?
Seite tot?

Mfg. Arne
2. Juli 2012 10:53 UhrAntworten#
tastevin
Ja, sehr nett.

Diese Seite bekomme ich auch nicht. Liegt es am Provider / DNS?

LG
2. Juli 2012 13:34 UhrAntworten#
Chris (Administrator)
Scheint offline zu sein: downforeveryoneorjustme.com ... vielleicht geht es ja bald wieder. 😉
19. Dezember 2012 20:14 UhrAntworten#
Lars – schutzlos-ausgeliefert
Servus,

es ist wirklich eine Schande dass das Thema Gefahren in sozialen Netzwerken immernoch nicht wirklich ernst genommen wird.

Solche Seiten sind daher unerlässlich und absolut wichtig. Für jedermann, nicht nur für Kinder!

Viele Grüße
Lars

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten