(zuletzt bearbeitet )

In meiner Twitter-Timeline (https://twitter.com/iWebaholic/status/19828236384997377 (entfernt)) fand ich heute eine interessante Website:

http://konamicodesites.com/

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Auf der Seite ist nicht viel zu sehen? Zuerst nicht, das stimmt. Gibt man jedoch den sog. Konami Code ein, erscheint die eigentliche Website. Auf ihr sind weitere Seiten zu sehen, die auf denselben Code in ähnlicher Weise reagieren, z.B. Musik abspielen.

Der Konami Code (auch: Konami Command) ist ein Cheat-Code, der vom Spielehersteller Konami in viele Spiele eingebaut wurde, aber auch in anderen Spielen vorkommt.

Der Code: hoch, hoch, runter, runter, links, rechts, links, rechts, B, A

Auf vielen Seiten gibt man diesen direkt ein und drückt dann die Enter-Taste, Beschreibungen auf der oben genannten Seite 😉

Update vom 28. Januar 2011:

Übrigens: Wer selbst einen Konami Code auf seiner Seite einfügen möchte, findet unter code.snaptortoise.com/konami-js/ ein tolles Javascript dafür - mit iPhone-Support. Dort ist als Standard die Kombination hoch, hoch, runter, runter, links, rechts, links, rechts, Tap, Tap, Tap. Wir selbst haben auch einen eingefügt 😉 Viel Spaß damit 😁

2 Kommentare zu "Konami Code" (RSS)

28. Dezember 2010 20:13 UhrAntworten#
Da hättest du meinen Tweet auch direkt retweeten können 😉 @iWebaholic
Diese Codes findet man übrigens inzwischen auch bei vielen bekannten Seiten: facebook, Google Reader oder jQuery. Man kann den Code auch selber einbauen 🙂
28. Dezember 2010 20:15 UhrAntworten#
Chris (Administrator)
Habe dich als Link im Beitrag "erwähnt" 😉 Retweeten wäre mir dafür zu wenig gewesen 😁

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten