Browser

Quelle: Johan Larsson,
flickr.com

Via Twitter erhielt ich von @losslessMike einen Link zu detectmobilebrowsers.com, den ich mit euch teilen möchte.

Die Seite selbst sagt erst einmal nur aus, ob der besuchende Browser ein mobiler ist oder nicht.

Ist er es nicht, erhält man jedoch zusätzlich diverse Buttons für Downloads, die das Skript zur Erkennung der Browser in unterschiedlichen Sprachen realisiert enthalten.

Wem also unser Artikel "PHP: Handy oder PC?" noch nicht genug war oder eine Möglichkeit für eine andere Sprache als PHP sucht, findet dort eine Variante in diversen Sprachen, wie man mobile Geräte auch erkennen kann. ;)

Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook

Vorbemerkung: Dieser Artikel wird hauptsächlich Links zu anderen Seiten enthalten, da sich dieser Blog bekanntlich nur teilweise mit politischen Themen beschäftigt.   Der CDU-ler Ansgar Heveling hat sich heute mit der "Netzgemeinde" (Internet-affine Menschen, die in diesem aktiv sind) angelegt und bereits die ersten Konsequenzen erleben dürfen. Grund dafür war ein Gastkommentar des Politikers beim Handelsblatt. Titel: ... weiterlesen

Wem der Twitter-Drucker von vor kurzem bereits gefallen hat, der wird sich sicher auch über den Buzzer mit u.a. Sound freuen. Über ein Gamepad angeschlossen kann der Buzzer, den man aus diversen, typischen Quiz-Shows kennt, beliebige Tondateien abspielen. Natürlich sind auch viele weitere Verwendungsmöglichkeit machbar, z.B. nächstes Lied in einer Playlist oder eine Texteingabe. Wie's ... weiterlesen

Google hat seinen zwei Diensten Google Plus und Google Webmaster-Tools zwei Updates gegönnt: Der +1-Button wird in Zukunft eine Möglichkeit beinhalten, mit der die entsprechende Seite direkt über Google+ geteilt werden kann: blogging-inside.de. Bei den Webmaster-Tools werden nun zu eingereichten Sitemaps genauere Statistiken angezeigt: googlewatchblog.de.

... zum Artikel

Im Fall Megaupload & Kim Schmitz gibt es bisher nichts bedeutend Neues. Wer noch ein paar Infos mehr zum Fall möchte, findet bspw. auf zeit.de einen entsprechenden Bericht. Ehemalige Nutzer des Dienstes müssen dagegen u.U. um ihre hochgeladenen Dateien bangen. Die zuständige US-Staatsanwaltschaft hat den Hostern der Daten die Löschung anscheinend erlaubt: Ab ... weiterlesen

Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen.
Als Blogger benötigen wir diese jedoch um diverse Kosten abzudecken. Vielleicht möchtest du uns ja etwas via Flattr spenden? (Weitere Infos zu Flattr) Flattr this

scriptogr.am - Blog mit Dropbox

am 29. Januar 2012

scriptogr.am ermöglicht einem, die Blog-Einträge in seinem Dropbox-Konto zu speichern, währenddessen sie auf der persönlichen scriptogr.am Seite angezeigt werden. Die ganzen Artikel müssen in Markdown (md) gespeichert werden, dazu muss eine bestimmte Syntax eingehalten werden. Es gibt sehr viele Möglichkeiten den eigenen Blog anzupassen und zu personalisieren, indem man entweder aus der im Moment noch ... weiterlesen

Schon wieder eine Woche vorbei - also einmal mehr sieben Links für euch. Diese Woche würden Sicherheitslücken bei GMX und web.de geschlossen: gulli.com. Der Foto-Dienst Flickr wird 2012 einige Änderungen erhalten: pctipp.ch. Der Staat Schweden überlässt testweise seinen Bürgern den eigenen, offiziellen Twitter-Account: winfuture.de. Mac OS X 10.7 Lion im Browser? Mit CSS3 und JavaScript kein Problem: alessioatzeni.com (via ... weiterlesen

Ein Sprecher von Twitter hat in Interviews mit mehreren Seiten, u.a. techradar.com und edition.cnn.com, eine Aussage gemacht, die die aktuelle Zensur-Debatte um Twitter in meinen Augen in ein neues Licht rückt. Der Sprecher teilte mit, dass man weder aktiv noch automatisch Tweets filtern werden. Vielmehr werde man sich "reaktiv" verhalten. Nur wenn Staaten auf juristischer Basis die "Filterung" ... weiterlesen

Wer versucht, an seinem Smartphone die offizielle WordPress-App für z.B. Android zu nutzen, kann u.U. auf unterschiedliche Hindernisse treffen. Beispielsweise muss im WordPress-Dashboard unter "Einstellungen" -> "Schreiben" bei "Fernveröffentlichen" die Option "XML-RPC" aktiviert sein. Diese muss zusätzlich vom Hoster auch unterstützt werden. Wer jedoch alles richtig eingestellt hat und trotzdem einen Fehler erhält, der kann ... weiterlesen




Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten