Hi und willkommen auf Servaholics!

Hier bloggt Chris zu aktuellen IT-Neuigkeiten und anderen interessanten Themen. Gelegentlich gibt es auch Codeschnipsel und Tutorials sowie Beiträge anderer Autoren. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Eine weitere Woche ist fast vorbei, und viele Google-News sind in den vergangenen Tagen liegen geblieben. Viel Spaß daher mit dieser Zusammenfassung diverser Nachrichten aus der Google-Welt. Google soll planen, zukünftig mehr Kontrolle über bzw. Einfluss auf Hardware und Design der Nexus-Geräte nehmen zu wollen: computerbase.de. Googles Safe Browsing-Dienst warnt Nutzer nun auch vor Websites, die sog. "Social ... weiterlesen

Drei Meldungen zu Microsoft haben es bislang nicht in eigene Artikel geschafft, daher sind sie in diesem Artikel kurz zusammengefasst. Microsoft hat seine Kooperation mit dem Onlinespeicher-Dienst "Box" um neue Integrationen in Office Online, Office für iOS und Outlook.com erweitert: mobiflip.de. Microsoft experimentiert im Rahmen von "Project Natick" mit im Meer versenkten Rechenzentren: stadt-bremerhaven.de. Für die beiden Smartphones Lumia 950 und Lumia ... weiterlesen

Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen. Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen! :-)

Habt ihr mittlerweile alle eure alten Mac- und iPad-Netzstecker ausgetauscht? Gut, dann gibt es hier zur Belohnung noch ein paar Apple-Meldungen der vergangenen Tage. Apple soll Berichten zufolge bald auch iPhones mit kaputtem Display in Zahlung beim Kauf eines neuen nehmen: de.engadget.com. Apple soll ein Reparaturprogramm für bestimmte Mac Pro-Modelle mit Grafikproblemen planen: apfelpage.de. Die 3D-Karten-Funktion "Flyover" in ... weiterlesen

Diese Woche hat Facebook seinen 12. Geburtstag gefeiert. Diese und weitere Meldungen gibt es in diesem Artikel kurz zusammengefasst. Eine Analyse von Facebook zeigt, dass jeder Nutzer jeden anderen über im Schnitt 3,57 Personen kennt. Bislang ist man von sechs Personen ausgegangen ("Six Degrees of Separation"): research.facebook.com. Einem Bericht von theguardian.com zufolge können Android-Nutzer durch die Deinstallation der ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links und einem kleinen Sicherheitsspezial. Forscher der Universität Duisburg-Essen haben ein Programm entwickelt, das die Stimmung eines Nutzers anhand seiner Mausbewegungen analysiert und erkennt: heise.de. Samsung hat ein Update für seinen Browser, der auf Geräten mit Android 5.0 und neuer mitgeliefert wird, veröffentlicht. Dieser unterstützt damit nun "Plugins", u.a. eine ... weiterlesen

Berichten zufolge wird Twitter schon nächste Woche mit einer neuen Sortierung der Tweets in den Timelines seiner Nutzer starten. Die "algorithmische Timeline" soll, anders als bislang, Tweets nicht mehr chronologisch anzeigen, sondern die potentielle Relevanz in Abhängigkeit der Interessen des Nutzers zur Sortierung nutzen. Mit einer kleinen Gruppe Nutzern wurden wohl bereits mehrere Versionen dieser neuen ... weiterlesen

Vor vier Jahren ist Mozilla bei der Veröffentlichung neuer Firefox-Versionen auf einen festen Zyklus von sechs Wochen umgestiegen. Dieser Zyklus wurde nun geändert: Zukünftig wird es Firefox-Updates in variablen Zeitabständen zwischen sechs und acht Wochen geben. Den konkreten Zeitplan für 2016 findet man in der Quelle. Quelle: blog.mozilla.org ... zum Artikel

Nutzerberichten zufolge testet Twitter einen neuen Button in seinen mobilen Apps. Beim Verfassen eines Tweets wird bei manchen Nutzern zwischen dem Kamera- und dem Umfragen-Symbol ein zusätzliches GIF-Symbol angezeigt. Klickt man darauf, so kann man ein GIF entweder aus einer Sammlung beliebter GIF-Animationen oder aus einer nach Stimmungsgruppen sortierten Sammlung auswählen und tweeten. Übrigens: Etwas Ähnliches testet auch ... weiterlesen

Wie theguardian.com berichtet, haben tausende Nutzer bereits den sog. "Error 53" gesehen, nachdem sie ein iOS-Upgrade auf ihrem iPhone durchgeführt haben. Grund hierfür ist, dass sie den Touch ID-Homebutton ihres Gerätes nicht von Apple, sondern von einem Dritten austauschen lassen haben. Beim iOS-Upgrade prüft Apple, ob alle Komponenten des iPhone Originalteile sind, und sperrt das Gerät, sofern ... weiterlesen

Seite: 12345»350»702


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten