(zuletzt bearbeitet )

Am Dienstag hat Skype Neuerungen im Bereich Dateiversand angekündigt. Nachdem im Mai das Limit für verschickte Dateien auf 100 MB gesetzt wurde, wurde dieses nun auf 300 MB erhöht. Außerdem können Dateien ab sofort auch an Kontakte, die offline sind, verschickt werden.

Die Möglichkeit, verschickte sowie erhaltene Dateien auf allen Plattformen bzw. Apps abzurufen, wurde zudem ergänzt durch die Möglichkeit, entsprechend synchronisierte Dateien mehrfach herunterzuladen.

Quelle: blogs.skype.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?