Im Juni hat Dropbox die Funktion "Dateianfragen", über die Nutzer Dateien von anderen Personen anfragen und sammeln können, vorgestellt.

Zumindest für Dropbox Pro- sowie Dropbox für Unternehmen-Nutzer wurde diese nun um Fristen ("Deadlines") erweitert: dropbox.com.

Auf diese Weise kann die Annahme von Dateien schon vorab zeitlich beschränkt werden. Bislang konnten Nutzer eine Dateianfrage nur mit sofortiger Wirkung schließen.

Quelle: blogs.dropbox.com via twitter.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten