(zuletzt bearbeitet )

Facebook stellt seinen eigenen E-Mail-Dienst ein. Dies teilte das soziale Netzwerk gestern mit.

Gegenüber recode.net bestätigte es, dass das Angebot von @facebook.com-E-Mail-Adressen zu unbeliebt bei den Nutzern war, und man das Experiment daher aufgeben werde. Man wolle sich in Zukunft auf Verbesserungen beim "mobile messaging" konzentrieren.

E-Mails, die an eine @facebook.com-Adresse geschickt werden, werden ab sofort automatisch an die primäre E-Mail-Adresse des entsprechenden Nutzers weitergeleitet werden.

Quelle: computerbase.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten