Kurz notiert

Nach über zwei Jahren seit Start hat Instagram vorgestern eine Art "Web-Version" seines Dienstes vorgestellt: blog.instagram.com.

Nutzer können damit ab sofort statt nur mittels Instagram-App auch z.B. am PC oder Laptop die Fotos ihrer Freunde verfolgen.

Nahezu alle Funktionalitäten wurden in die "Web-Version" übernommen. Lediglich das Hochladen eigener Fotos ist weiterhin nur via App möglich.

Quelle: zdnet.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten