(zuletzt bearbeitet )

Auch wenn sie im Prinzip selten auftauchen sollten, so sollte man sich doch etwas Mühe bei ihnen geben: 404-Fehlerseiten.

"Diese Seite ist nicht vorhanden. Error 404." - und nun? Gut wäre, wenn auf der 404-Seite Möglichkeiten für die Nutzer gegeben wären, um z.B. die eigentlich gesuchte Seite trotzdem noch zu finden oder einen Fehler zu melden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Manche 404-Seite sind aber auch einfach kreativ, und versuchen so, den möglichen "Zorn" eines Nutzers wegen dieses Fehlers zu verringern.

Eine Liste mit guten Beispielen hierfür gibt's unter fab404.com (via de.ubergizmo.com).

Deine Meinung zu diesem Artikel?