Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Der Kurz-URL-Dienst ("URL Shortener") bit.ly hat eine Statistik veröffentlicht, nach der der durchschnittliche Kurzlink lediglich drei Stunden "lebt".

Bei Links zu Neuigkeiten/News sei es noch extremer: Nur fünf Minuten dauert es häufig bei diesen, bis sie uninteressant werden.

Berechnungshintergrund:

Für bit.ly zählt ein Link als "tot", sobald die Anzahl der Klicks 50% des Maximalswerts erreicht hat.

Im Original-Beitrag ist zwar von "half time" (Halbwertszeit) die Rede, dies ist jedoch physikalisch meiner Meinung nach in diesem Fall der falsche Begriff, denn die Anzahl der Klicks könnte im Nachhinein ja auch wieder wachsen. Siehe ggf. auch die Kommentare im bit.ly-Blog.  😛

Bitte mich ggf. korrigieren. 😉

Quellen: http://blog.bitly.com/post/9887686919/you-just-shared-a-link-how-long-will-people-pay (entfernt) & gulli.com

Ein Kommentar zu "Kurzlinks: 3 Stunden - und schon tot" (RSS)

16. März 2012 16:41 UhrAntworten#
Eigentlich fern ab vom Thema, aber trotzdem mal reingereicht. Ein recht neues Projekt im Markt der Kurzlinks mit dem offenen Ansatz, jeden Link live auf Sicherheit (Phishing usw.) zu testen:
http://www.christiandinse.de/blog/2012/03/16/projektvorstellung-securl-in-sichere-kurzdomains-erstellen/

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten