(zuletzt bearbeitet )

Wer kennt das nicht? Man surf auf einer Webseite und denkt sich "Man, was ist das für eine Schrift, die möchte ich auch haben!" Um herauszufinden, welche Schrift jetzt wirklich benutzt wird, muss man in der Regel zuerst in den Quellcode gehen, das HTML-Element suchen, dieses in einem der, meist mehreren, Stylesheets wieder finden und die Schrift ausfindig machen.

Das geht einfacher!, hat sich Chengyin Liu gedacht, und ein tolles Tool geschrieben, welches in der Bookmarkleiste sitzt und auf Knopfdruck bzw. anschließendem Maushover die verwendete Schriftart anzeigt. Und zwar genau die, die auch angezeigt wird; das heißt, wenn im Stylesheet als Schrift "Helvetiva" angegeben ist, diese am PC aber nicht installiert ist und stattdessen "Arial" gerendert wird, wird auch "Arial" angezeigt. Ein weiterer Klick genügt, um weitere Schriftinfos (Zeilenhöhe, Größe, etc.) aus dem Stylesheet anzuzeigen.

Das WhatFont Tool gibt es als Bookmarklet für Firefox 3.6+, Safari 4+, Internet Explorer 9, und als Extension für Google Chrome ab Version 9.

Ein klasse Tool, welches sofort Einsatz bei mir gefunden hat! 😉

Über den Autor:

Grafikdesigner, Webentwickler und Schreiberling. Außerdem Art Direktor und Redakteur beim Spongo. Liebt angebissene Äpfel!

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten