(zuletzt bearbeitet )

In Frankreich ist seit Donnerstag die "Carte musique" (deutsch: Musikkarte) erhältlich. Sie soll vor allem Jugendliche davon abhalten, illegal Musik zu downloaden; mit der Prepaid-Karte soll es möglich sein, in Musikplattformen Lieder zu kaufen, wie mit der iTunes-Store-Geschenk-Karte beispielsweise, nur eben für alle Musikplattformen.
Attraktiv für Jugendliche wird das ganze, da die Regierung jungen Leuten zwischen 12 und 25 Jahren ganze 50 Prozent Rabatt auf eine solche Musikkarte gewährt, die normalerweise für 50 Euro angeboten werden sollen.

Was meint ihr - sinnvoll oder eher nicht?

Update:
Nach der ersten Woche wurden mehr als 10 000 Musikkarten verkauft -http://www.gulli.com

Über den Autor:

Grafikdesigner, Webentwickler und Schreiberling. Außerdem Art Direktor und Redakteur beim Spongo. Liebt angebissene Äpfel!

Deine Meinung zu diesem Artikel?