Archiv für das Schlagwort "Werbeblocker" (RSS)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Twitter hat sein Angebot "Twitter Lite" als App für Android veröffentlicht - vorerst allerdings nur auf den Philippinen: stadt-bremerhaven.de. Mit Version 7.8 der iOS-App von Twitter wurde die Unterstützung für die Apple Watch kommentarlos entfernt: heise.de. Apples Sprachassistentin Siri sowie die Spotlight-Suche nutzen ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 WhatsApp experimentiert in der Beta-Version seiner Android-App im Rahmen von "WhatsApp Payments" mit einer Funktion zum Versenden von Geld: stadt-bremerhaven.de. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat einen neuen Twitter-Rekord aufgestellt: Einer seiner Tweets vom 13. August hat die meisten Likes aller Zeiten - ... weiterlesen

Einen guten Start in die neue Woche mit diesen Google-News der vergangenen Tage! 🙂 YouTube hat eine neue Funktion zum Teilen von Videos in einem Chat bzw. einem eigenen Messenger erhalten: youtube.googleblog.com. Android 8.0 mit dem Codenamen "Android O" soll um den 21. August veröffentlicht werden: stadt-bremerhaven.de. Google hat eine neue Sicherheitsabfrage beim Löschen von ... weiterlesen

Im Juni hatte Google angekündigt, dass Chrome ab 2018 einen integrierten Werbeblocker für bestimmte, "schlechte" Werbeanzeigen bieten wird. In der aktuellen Entwickler-Version von Chrome für Android, "Chrome Dev", ist dieser seit kurzem enthalten, standardmäßig in den Einstellungen aktiviert und blockiert sogar bereits erste Werbeanzeigen. Interessierte Nutzer können die Android-App unter play.google.com herunterladen und testen. Quelle: ... weiterlesen

Im April wurde bekannt, dass Google für Chrome einen integrierten Werbeblocker plant, der sog. "bad ads", also "schlechte" Werbeanzeigen, die z.B. den kompletten Inhalt einer Website überdecken, automatisch Töne abspielen oder sogar betrügerisch sind, blockieren soll. Nun hat das Unternehmen diesen Plan für 2018 offiziell bestätigt. Den "Better Ads Standards" der "Coalition for Better Ads" entsprechend, ... weiterlesen