Archiv für das Schlagwort "Webcam"

12 Beiträge (RSS-Feed)

Wie YouTube aktuell mitteilt, wird die Funktion der Aufzeichnung von Videos via Webcam auf YouTube selbst zum 16. Januar 2016 eingestellt werden: youtube.com/my_webcam. Als Alternative dazu empfiehlt YouTube Nutzern, ein Video über ihre Webcam lokal aufzuzeichnen und danach auf YouTube hochzuladen. Als Grund für die Einstellung nennt YouTube zwei Umstände: Zum einen werde die Funktion kaum genutzt, zum anderen ... weiterlesen

Vor vier Monaten hatten zwei Sicherheitsforscher eine Sicherheitslücke im Flash-Applet von Facebook entdeckt, mit dem Videos aufgenommen und hochgeladen werden können (z.B. in den mobilen Apps): https://vupload.facebook.com/video/?record (entfernt). Über eine präparierte Website, in die das Applet eingebunden war, konnten sie Videos aufnehmen und an Facebook schicken, sodass diese automatisch auf der Timeline geteilt werden. Es genügte ... weiterlesen

Einen frohen zweiten Advent. 🙂 Seit einigen Tagen bietet YouTube für seine Videos automatische Untertitel auch auf deutsch an: googlewatchblog.de. Spotify hat die Songs des Jahres veröffentlicht: stadt-bremerhaven.de. Eine Google-Suche nach "My flights" zeigt in der US-Version der Suchmaschine anstehende Flüge anhand von GMail-Daten an: googlewatchblog.de. Kreativ: Ein Firefox-Add-On, das auf Facebook Elemente anhand ihrer Freigabe einfärbt: t3n.de. Eine ... weiterlesen

Heute gibt's einmal mehr sieben Links, die ich unbedingt noch loswerden muss. Viel Spaß. 😉 Eine erste Alpha-Version des beliebten Twitter-Client "Tweetbot" ist für Mac OS X erschienen: aptgetupdate.de. Facebooks Android-App kann seit Version 1.97 für Fotos auch die Front-Kamera eines Smartphones nutzen: theverge.com. Google Plus- und Google Apps-Profile können nun verschmolzen werden: stadt-bremerhaven.de. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, ... weiterlesen

Kurz notiert

Mit einem speziellen Programm der Firma Tobii und einer Spezial-"Webcam" ist es möglich, Programme allein dadurch zu starten, dass man deren Icon betrachtet und auf sein Touchpad tippt. Bisher gibt es das Tool jedoch nur für Windows 8 und man benötigt eben eine solche "Webcam", ein sog. "Eye Control Device", die bspw. via USB angeschlossen wird. ... weiterlesen