Archiv für das Schlagwort "Twitpic" (RSS)

Da wurde gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit das Ende von Twitpic angekündigt, nun gibt es doch noch ein kurzes Zucken. Twitpic hat bekannt gegeben, dass man sich mit Twitter darauf geeinigt habe, dass von diesem sowohl die Twitpic-Domain als auch die Foto-Archive der Nutzer übernommen und weitergeführt werden: http://blog.twitpic.com/2014/10/twitpics-future/ (entfernt). Bisher hochgeladene Bilder sind damit weiterhin erreichbar, außerdem können ... weiterlesen

Kurz notiert

Es war ein kurzes Hin und Her, doch nun scheint das Schicksal des Foto-Dienstes Twitpic besiegelt. Zum 25. Oktober wird er eingestellt werden, ein Käufer konnte doch nicht gefunden werden: http://blog.twitpic.com/2014/09/twitpic-is-shutting-down/ (entfernt). Anfang September hatte Twitpic angekündigt, sein Angebot zum 25. September einstellen zu müssen. Wenige Tage vor diesem Datum wurde die Aussage dann zurückgezogen: Man habe einen Käufer ... weiterlesen

Kurz notiert

So schnell kann es gehen: Noch vor zwei Wochen hatte der Bilder-Hoster Twitpic angekündigt, dass aufgrund von Streitigkeiten mit Twitter der Dienst zum 25. September eingestellt werde, nun kommt wohl doch alles anders.

Via Twitter teilte der Dienst gestern Abend mit, dass er übernommen wurde und deshalb weitermachen werde: twitter.com. Weitere Informationen dazu sollen bald folgen.

via stadt-bremerhaven.de

Wie der auf Twitter spezialisierte Bilder-Hoster Twitpic gestern mitteilte, wird der Dienst zum 25. September eingestellt werden. Grund sei eine Anfrage von Twitter an Twitpic: Entweder man gebe die Marke auf, oder man riskiere den Verlust des Zugriffs auf die Twitter-API. Da man nicht die Ressourcen habe, sich gegen ein Unternehmen wie Twitter zu wehren, habe ... weiterlesen

Twitpic, einer der meist genutzten externen Dienste zum Hochladen und Teilen von Fotos auf Twitter, wurde gestern Nacht aufgrund von Malware-Verbreitung durch Google Chrome blockiert. Unter anderem twitpic.com, aber auch bspw. twitter.com/twitpic und andere Twitter-Profile waren in Chrome zeitweise nicht ohne Bestätigung des Nutzers erreichbar. Die entsprechende Website von Google zum Chrome-Dienst, safebrowsing.clients.google.com, gab darüber allerdings erst kaum ... weiterlesen