Posts mit Tag "Proxy"

Mit iOS 10 bzw. macOS 10.12 "Sierra" hat iMessage (bzw. die "Nachrichten"-App) eine Funktion erhalten, über die automatisch je verschickte URL eine Vorschau mit Titel und Kurzbeschreibung der Website dahinter angezeigt werden kann. Wie sich nun herausgestellt hat, birgt genau diese Neuerung allerdings eine Gefahr. Da Apple keinen Proxy oder einen ähnlichen Mechanismus bei der ... weiterlesen

Der Streaming-Dienst Netflix hat diese Woche angekündigt, dass man in den nächsten Wochen Technologien starten möchte, die die Nutzung von Proxy-Servern und ähnlichen Mechanismen, wohl insbesondere VPNs, erkennen und verhindern sollen. Viele Nutzer setzen auf entsprechende Techniken, die einem Dienst einen anderen Standort vortäuschen, um Inhalte auf Netflix anzuschauen, die für ihre Region eigentlich nicht ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Bald ist Weihnachten, doch im Google-Universum kommt wohl noch keine Pausenstimmung auf. Viel Spaß daher mit diesem "kleinen" Überblick über die News der vergangenen Tage. 🙂 Google hat das Symbol für Benachrichtigungen in seiner "Google Bar" geändert, in Google Plus gibt es für diese sogar eine neue Seitenleiste: plus.google.com via googlewatchblog.de. Die Drive-Apps zu Docs, Sheets und Slides für ... weiterlesen

Wie die Macher des beliebten Browser-Add-Ons "Proxtube" mitteilen hat man den Dienst in "ProxFlow" umbenannt - jedenfalls für Chrome-Nutzer: facebook.com. Die bisherige Erweiterung werde von Google der Meldung zufolge bald automatisch deaktiviert werden, da sie nicht aus dem Chrome Web Store stammt, sondern als CRX-Datei zum Download und manuellen Installieren angeboten wurde. Man finde daher die neue ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Vor gar nicht all zu langer Zeit, im November 2012, ist die beliebte Firefox- und Chrome-Erweiterung Adblock Plus auch als App für Android erschienen. Wer aktuell zu den glücklichen Nutzern zählt, die bereits ein Update auf Android 4.2.2 erhalten haben, der muss bei der App u.U. eine Einstellung manuell vornehmen, sofern er sie sich neu ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend habe ich als Reaktion auf meinen Artikel über die neuen Bemühungen von YouTube, Proxy-Erweiterungen auszusperren, eine E-Mail erhalten. Absender war der Entwickler der Erweiterung "Viewtubes", die - wie er mir versicherte - trotz dieser Umstellung von YouTube noch bzw. wieder funktioniere. Anlass genug, diese ebenfalls einmal kurz in einem Artikel zu erwähnen und ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

YouTube hat in der Nacht vom 13. auf den 14. August ein Update eingespielt, das Proxy-Erweiterungen mehr denn je aussperren will. Dies berichtet jedenfalls der Entwickler der bekannten Erweiterung "ProxTube" auf seiner Facebook-Seite: facebook.com. ProxTube funktioniere, wie andere vergleichbare Erweiterungen zum Betrachten von in Deutschland gesperrten Videos auch, deshalb aktuell nicht mehr. An einem Update ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Und wieder einmal zeigt sich: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Bereits mehrfach haben wir über das YouTube-Proxy-Add-On "Stealthy", das es sowohl für Google Chrome als auch für Firefox gibt, berichtet. Wie zdnet.de herausgefunden hat sollten Nutzer jedoch lieber zweimal hinschauen, wenn es darum geht, diese Erweiterung zu nutzen. In Version 2.0 für Chrome gab es einen ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Da Grooveshark aus Deutschland nicht mehr ohne Weiteres erreichbar ist, sind die ersten Entwickler bereits fleißig und schreiben bspw. Plugins/Add-Ons für Browser. Mit diesen wird der Streaming-Dienst dann automatisch per Proxy-Server aufgerufen. Dieses Umgehen der Sperre scheint in Deutschland nicht verboten. Mehr dazu im Artikel: "ProxyTube und Stealthy: Chrome- und Firefox-Erweiterungen gegen YouTube-Sperren". Für Firefox ... weiterlesen

Seite: 12


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten