Archiv für das Schlagwort "Open-Source"

44 Beiträge (RSS-Feed)

Normalerweise fasse ich in Artikeln wie diesem die Nachrichten der vergangenen sieben Tage zusammen, bei Facebook sind es dieses Mal ausnahmsweise aber die der letzten 14 Tage. Da vor zwei Wochen die F8-Konferenz war, sind diese Meldungen unten separat aufgelistet. Viel Spaß! 😉 Die Facebook-Tochter Instagram arbeitet an einem Offline-Modus für ihre Apps: mobiflip.de. Facebook hat erstmals bestätigt, ... weiterlesen

Eine neue Woche beginnt, und zum Start gibt es wieder einmal eine Übersicht über einige Meldungen der vergangenen Woche, die es bislang nicht in Artikel geschafft haben. Viel Spaß damit. 🙂 Google wird bald das Design seiner Anmeldeseite überarbeiten: support.google.com & futurezone.at. Google hat damit begonnen, ein Update auf Android Wear 2.0 für die Smartwatches Fossil Q Founder, Casio Smart ... weiterlesen

Diese Woche gibt es nur drei Sicherheitsmeldungen, die ich noch loswerden möchte - viel Spaß damit. 😉 Im Rahmen des März-Patchdays von Microsoft wurde auch eine bislang unscheinbare Sicherheitslücke (CVE-2017-0022) geschlossen, die von einem Exploit-Kit genutzt wurde, um zu erkennen, ob eine Sicherheitssoftware auf einem Windows-System installiert ist, um ggf. den Angriff frühzeitig zu stoppen: heise.de. Mit ... weiterlesen

Ein paar Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage möchte ich in diesem Artikel zusammenfassen. 🙂 Version 2.1.79 des beliebten WordPress-Plugins "NextGEN Gallery" hat eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die unter bestimmten Umständen SQL Injection möglich war: heise.de. Unter scan.nextcloud.com können ownCloud- und Nextcloud-Installationen auf ihre Sicherheit überprüft werden: heise.de. Verschiedene Geräte der Netzwerkspeicher-Reihe "My Cloud" von Western Digital (WD) sind Sicherheitsforschern zufolge von Sicherheitslücken ... weiterlesen

Seit jeher ist Chromium, auf dem Googles Browser Chrome aufbaut, Open-Source. Bislang gab es jedoch eine Ausnahme: Die Chrome-App für iOS. Aufgrund der Komplexität, Chrome unter iOS anzubieten, u.a. da Browser unter iOS zwangsweise auf die Rendering-Engine WebKit setzen müssen, wurde der Quellcode bislang separat verwaltet. Gestern hat Google nun angekündigt, dass auch der Quellcode ... weiterlesen